BLACKDRAFT stammen aus Hamburg und spielen laut eigener Aussage Straight Metal. Was sich genau dahinter verbirgt, zeigen die drei Herren und ihre Frontfrau auf dem Debüt “Recipe Of Pain”, welches bereits 2016 die Plattenläden gestürmt hat. Ich bin gespannt was mich erwartet, also drücke ich mal auf play und los geht’s:

 

Von Straight Metal würde ich hier nicht sprechen, sondern eher von zartem Hard Rock. Gelegentlich sind ein paar Growls vom Gitarristen Karsten zu hören und lassen die Metalrichtung erahnen.

 

Mal ein kleiner Einblick in 2-3 Lieder:

 

Den Songs „Boots“ sowie „Primal Fear“ hat man sofort im Kopf und kann ihn bereits nach dem zweiten Mal hören mitsingen.

 

Keep It Simple ist hier die Marschrichtung für das Gitarrenspiel und das ist cool.

Eine große Überraschung kommt übrigens mit dem letzten Track der Scheibe. "Gimme, Gimme, Gimme" von Abba wird hier in einer sehr interessanten Metalversion dargeboten. Ab und an hatte ich das Gefühl, dass sich die Lieder von allem sehr ähnlich sind.

 

Fazit: BLACKDRAFT haben mit ihrem Debütalbum schon ganz gut vorgelegt, sind wir gespannt was noch kommt. Es ist konventioneller Rock, ohne große Überraschungen. Aber lässt dich gut hören. Deshalb erhält die Scheibe von uns 6 von 10 Punkten.

 

Trackliste:

 1.       I'm On Fire

 2.       Recipe Of Pain

 3.       Boots

 4.       One Night

 5.       Primal Fear

 6.       My Way

 7.       Burn

 8.       Isolation

 9.       Something Else

 10.   You Never Try

 11.   I Will Never Die

 12.   Gimme Gimme Gimme

 

 

Mitglieder der Band:

 Julia (Lead-Vocals)
Karsten (Lead-Guitar, Growls)
Tomek (Bass)
Köbel (Drums)
Fabian (Rhythm-Guitar)