Vom 19. – 21. Juli 2018 gibt das „Rock dein Leben“ Festival sein Debüt in Laichingen.

 

Das Festivalgelände liegt zentral in Süddeutschland mit einer guten Verkehrsanbindung über die A8. Es ist weit ab von den Anwohnern, so dass einer 3 -Tages - Party nix mehr im Wege steht.

 

Was aus einer „Schnapsidee“ (und das ist glaub ich wörtlich gemeint) entstanden ist, nimmt nun gigantische Formen an. Klein kann ja jeder, haben sich die Veranstalter anscheinend gedacht. Aber leicht sollte es nicht werden, denn wo es nur ging, wurden Ihnen Steine in den Weg gelegt.

 

Aufgeben war keine Optionen, und so verkünden Sie mit einem gewaltigen Knall die ersten Bands: Frei.Wild, Unantastbar und Krawallbrüder. Ja, Freunde ihr lest richtig. Frei.Wild und Unantastbar auf einer Bühne….keine Seltenheit. Kennt man ja. Aber Frei.Wild und Krawallbrüder, das hat Seltenheitswert.

 

Diese Ankündigung hat natürlich nur eins zur Folge: Negativ Berichtserstattung let´s go. Dieser werden wir uns nicht anschließen, und gehen davon aus das die Veranstalter sehr wohl wissen, wen sie einladen. Dass die Fans des Deutschrocks eher friedliche Zeitgenossen sind, erwähnen wir hier nur mal Proforma. Auch wenn sie meist schwarz gekleidet sind, sind sie nett. Oder Leute?

 

Das Festival hat anscheinend auch einen guten Draht zu „Feen oder so“, denn die nachfolgenden Bands wurden aufgrund der Fanwünsche gebucht. Bääämmm … hier sind für euch: Elbrebellen, Sündflut, Übergas, Grober Knüppel, Berserker, Brennstoff, Goitzsche Front, Grenzenlos, Artefuckt, Wiens No 1 und Unherz.

 

Kommt da noch was? Wir denken schon und haben auch mal unseren Wunsch beim Veranstalter angemeldetJ. Ihr könnt dies noch auf der Facebookseite tun. Haut raus eure Wünsche, schließlich ist bald Weihnachten*grins*.

 

Fettes Line-up bis hier hin.

 

Das Festival ist noch nicht mal gestartet, da werden die Konkurrenz und die Anhänger schon hellhörig. Aber Konkurrenz belebt doch das Geschäft J und wirkliche Deutsch Rockfans schaffen auch zwei Festivals. Stimmt doch, oder? Es wird ein lauter Juli 2018!

 

Was gibt es noch zu schreiben?

Beim Einlesen ist mir natürlich das wirklich fette Rahmenprogramm nicht entgangen. Leider ist das viel zu viel für diesen Bericht, da müsst Ihr unter www.rock-dein-leben.de schon mal selber lesen. Kleiner Spaß, hier ein Auszug:            

 

Großes Fan- und Supportersclub Treffen mit diversen Wettkämpfen:

  • Welche Clubmitglieder haben das schrillste Festival Outfit?
  • Welcher Club hat die süßesten und heißen Girls?
  • Welcher Club bringt die meisten nackten Ärsche auf die Bühne?

City of Rock:

 

Lasst Euch überraschen was Euch da erwartet. Auf jeden Fall 100% Rock´n Roll pur!!!!

 

Guggenmusik:

 

Schräge Töne die Euch richtig einheizen.

 

Feuer- und Flexshow:

  • Feuer, Rauch und durchtrainierte Männer!
  • Aftershowparty mit Deutschrock-Mucke
  • und ein paar weitere Joker, die wir noch nicht verraten

Aber eins möchte ich dennoch extra herausheben. Und zwar was glaube ich einmaliges. Alle DeutschRock Fans mit einer Behinderung erhalten freien Eintritt und dürfen sich am MerchStand ein kostenloses T-Shirt aussuchen. Wie das genau geht könnt Ihr hier nachlesen: https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=274781076379994&id=229198487604920

 

TOLLE SACHE FINDEN WIR!

 

Reguläre Tickets gibt es unter:

 

 http://www.halt-deine-schnauze.de/Rock-Dein-Leben-Festival/Tickets:::11429_11430.html

 

Aktuell läuft noch eine Aktion für vergünstigte Tickets. Aber Leute, schnell sein. Denn diese läuft nur noch bis 31.12.2017.

 

Bis dahin

 

Mostly Harmless