Hallöchen ihr zwei, wir freuen uns riesig euch wiederzusehen. Schön das ihr euch die Zeit für uns nehmt. 

 

Mostly Harmless: Ihr wart / seid dieses Jahr relativ viel unterwegs. Eure erster Tourblock , einige Festivals, zweiter Tourblock. Seid ihr noch fit oder eher „müde“ und bereit für etwas Ruhe, obwohl Ruhe ja noch etwas dauert?

Joggl: Hallo!

Viel unterwegs waren wir dieses Jahr nicht…da bist du schlecht vorbereitet! 😉

Mostly Harmless:  Ok, wir haben eine andere Vorstellung von viel unterwegs. :-)

Joggl:  Wir spielten/spielen dieses Jahr zwar mehrere Konzerte unserer LEBEN-LIEBEN-LEIDEN Tour, jedoch ganz wenig Festivals oder sonstige Clubshows. Wir haben dieses Jahr bewusst weniger Konzerte zugesagt, da wir die letzten Jahre eigentlich immer fast überall präsent waren.

Wir sind alles andere als müde. Es gibt neue Pläne und wir arbeiten auch schon wieder fleißig an neuen Songs.

Schkal: Wie Joggl schon sagte, zwischen den beiden Blöcken der LEBEN LIEBEN LEIDEN Tour im Frühjahr und im Herbst spielen wir heuer nur wenige, ausgewählte Konzerte. Dazu gehörten mit dem Rock dein Leben und dem Rock am Stück zwei sehr coole Festivals. Dazu waren wir auch noch auf den Bikerdays in Sterzing/Südtirol zu Gast.
Wir wollten uns heuer ganz einfach auf die Tour konzentrieren und im Sommer dann auch mal wieder mehr Zeit für Familie, Freunde, Tattoos und die schöne Südtiroler Bergwelt haben.

Jetzt sind wir wieder voller Ideen und freuen uns schon wieder riesig auf das Beach Flair Mitte September und den zweiten Tourblock ab November. Besonders freuen wir uns auf das Konzert exklusiv für die Mitglieder von unserem Supporter-Club Unantastbar United am 29. September. Dort trifft man bestimmt viele Freunde und bekannten Gesichter. Vor allem ist das Ganze aber sehr familiär und es bleibt auch mal ausgiebig die Zeit für das ein oder andere Bier mit den Mädels und Jungs von UU.

 

Leipzig ist bereits ausverkauft und auch einige weitere Konzerte der Tour stehen übrigens kurz vor dem SOLD OUT, wer dabei sein möchte, der sollte sich ranhalten. Alle Termine und Tickets findet ihr unter www.unantastbar.net

 

Mostly Harmless: Was habt ihr für 2019 in der Pipeline?

Joggl: Allzu viel werden wir dir auch da nicht verraten können. 😉

Einige Festivalbestätigungen gibt es ja schon und dass wir an neuen Songs arbeiten habe ich ja auch bereits erwähnt.

Lasst euch überraschen!

 

Mostly Harmless: Uns könnt ihr doch immer eure Geheimnisse anvertrauen – wisst ihr doch :-) Wenn wir gerade noch bei Festival und Co sind. Verratet ihr uns wo man euch 2019 noch sehen kann?

Joggl: Ich weiß, dass Die G.O.N.D. und das Goitzsche Festival schon veröffentlicht haben. Mehr kann ich dir im Moment auch nicht sagen…denn ich habe ehrlich gesagt selber keine Ahnung…hahaha.

Ich habe den Festivalkalender für 2019 noch nicht durchstudiert…! 😊

Schkal: Wir planen auch noch was richtig Fettes in Südtirol, das ist aber eigentlich wirklich noch nicht spruchreif, hehe…

 

Mostly Harmless:  Bei das Stadion brennt, gehören die Bengalos ja bereits fast zum guten Ton. Wie ist eure Meinung dazu? Könnt ihr verstehen, wenn Veranstalter dagegen sind?

Joggl: Ich müsste lügen, wenn ich sage, dass ich Bengalos auf Konzerten scheiße finde. Es sieht einfach verdammt geil aus, wenn da 20 oder 30 Stück brennen!

Wir fordern die Leute auf Konzerten aber nicht dazu auf und wenn es von den Veranstaltern und Behörden verboten wird, dann ist das eben so.

Jeder soll und kann das selber entscheiden können…

Schkal: Ein Meer von Bengalos vor der Bühne ist einfach umwerfend. Ich hab wirklich jedes Mal ne gewaltige Gänsehaut. Allerdings machen wir uns natürlich auch Gedanken über die Sicherheit der Besucher. Leute passt echt auf euch auf!

 

Mostly Harmless:  Euer Fanclub macht auch dieses Jahr wieder ein Unantastbar United Clubkonzert, was bedeuten diese Konzerte für euch – näher könnt ihr ja nicht an den Fans sein.

Joggl: Das stimmt! Solche Treffen und Konzerte mit Unantastbar United sind immer etwas ganz Besonderes für uns.

 

Viel Mitglieder kennen wir persönlich und es sind schon einige Freundschaften entstanden die bis heute gepflegt und gehalten werden.

Für uns ist es eine große Ehre einen eigenen Fanclub haben zu dürfen. Ein riesengroßes Dankeschön an dieser Stelle an alle UU-Mitglieder!!!

Schkal: Die Mitglieder von Unantastbar United tragen uns bereits seit Jahren nach vorne. Ich freue mich total auf das Konzert, auch wenn ich nachher dann erst wieder mal ordentlich Kopfweh haben werde :D :D…

 

Mostly Harmless: Joggl, wenn du nicht gerade mit der Band unterwegs bist, trifft man dich bestimmt in deinem und Kerry´s Tattoostudio „Für immer mein“. Kann man auch bei euch beiden einen Termin vereinbaren?

Joggl: So ist es! Natürlich…einfach melden! facebook.com/fuerimmermeintattooshop

 

…oder ganz einfach im Studio vorbeikommen!

 

Mostly Harmless: Wie lange im Voraus seid ihr zwei ausgebucht?

Joggl: Wir haben für dieses Jahr noch ein paar Termine frei. Die Terminvereinbarungen für 2019 startet dann Ende Oktober.

 

Mostly Harmless: Jeder von euch ist tätowiert, könnt ihr euch noch an euer erstes Tattoo erinnern und warum war es genau das?

Joggl: Sein erstes Tattoo wird wohl niemand vergessen!

Mostly Harmless: Das stimmt wohl.

Joggl:  Mein erstes habe ich mit 13 Jahren bekommen…einen Totenkopf auf dem rechten Oberarm.

Warum? Weil es verboten war…und jetzt sind wir wieder beim Thema!!! Vielleicht hätte ich mir damals einen Bengalo auf die Stirn Tätowieren lassen sollen…😊😉

Schkal: Mein erstes Tattoo war ein Spinnennetz auf der Schulter. Es entstand relativ spontan während der Aufnahme von unserem ersten Album „Niemals wie Ihr!“, 2006 bei Henjes in Wurzen in Ostdeutschland. Es war damals für mich der Inbegriff der Oi! Tattoos und ich finde es noch heute richtig Klasse. Gerade, weil ich damit viele herrliche Erinnerungen verbinde.

 

Mostly Harmless: Was war für jeden Einzelnen von euch, die schlechteste oder bescheuertste Frage, die ihr je in einem Interview beantworten musstet?

Joggl: Mostly Harmless: Ihr wart / seid dieses Jahr relativ viel unterwegs. Eure erster Tourblock, einige Festivals, zweiter Tourblock. Seid ihr noch fit oder eher „müde“ und bereit für etwas Ruhe, obwohl Ruhe ja noch etwas dauert?

Hahahaha😊

Schkal: Heeerrrrrrrrliiiiiiiiich :D :D :D!!!!!

 

Mostly Harmless: Jaja ich werds mir merken, Joggl! So, ihr habt es geschafft :-) Jetzt dürft ihr wie üblich, noch mal loswerden was ihr schon immer mal sagen wolltet.

Joggl: Vielen Dank! Das nächste Bier geht auf mich…

Schkal: Danke für das Interview, es hat uns wie immer gefreut :-)! Wir sehen uns auf der LEBEN LIEBEN LEIDEN Tour 2018!!
Cheers & Beste Grüße aus Südtirol, wir wünschen euch noch einen schönen Sommer und eine gute Zeit!