Mostly Harmless: Ihr seid aktuell auf Tour. Geht’s euch gut? Oder schon bereit für eine Tourpause?
Heli: Na klar geht’s uns gut
 :-). Wir sind praktisch das ganze Jahr durchgehend auf Tour, Pausen gibt’s da nicht gerade viele. Aber das ist auch gut so ;)

Mostly Harmless: Wie ist eure durchschnittliche Schlafmenge auf Tour im Vergleich zum „normalen“ Leben?

Fotocredit: Jens Lorenz


Ron: Man schläft weniger gut als zu Hause, und hat auch immer etwas zu tun…somit verringert sich natürlich die Menge an Schlaf etwas.

 

Mostly Harmless: In welcher Stadt spielt ihr am liebsten? Und ich will jetzt nicht hören, jede Stadt hat was Besonderes. Wo ist es am Geilsten?

Mike: Von den Städten selbst sieht man leider auf Tour recht wenig, aber wir freuen uns meistens besonders auf die Locations, in denen wir genügend Platz haben, um unsere komplette Produktion zu fahren und die Stimmung immer wahnsinnig geil ist.

 

Mostly Harmless: Was haltet ihr von Vorbands?

Thomas: In den meisten Fällen können wir leider keine Vorband mitnehmen, da es auf den Bühnen meist zu voll ist mit sämtlichem Pyro-, Feuer-, und Showequipment.

 

Mostly Harmless: Gibt es einen Unterschied zwischen euch und Rammstein, was die Live Shows angeht?

Heli: Wir versuchen so nah wie möglich an das „Original“ heranzukommen, was uns – wie wir glauben – sehr gut gelingt.

 

Mostly Harmless: Waren Rammstein selbst schon mal bei einer eurer Shows?

Bora: Wir vermuten, dass sie vereinzelt schon mal da waren. Jedoch haben wir sie nie persönlich getroffen.

 

Mostly Harmless: Eure Bühnenshow ist nicht gerade ungefährlich, es gibt immer wieder kleinere Unfälle. Was war die schlimmste Verletzung, die sich mal einer von euch zugezogen hat?

Thomas: Es gab bisher eigentlich keine größeren und nennenswerte Unfälle. Es ist alles ziemlich gut abgecheckt!

 

Mostly Harmless: Erinnert ihr euch noch an eure allererste Show? Wann und wo?

Matze: Ja, das war 2005 in Kulmbach auf einem Festival als Opener mit 40 Minuten Spielzeit. Seitdem hat sich so einiges getan. ;-)

 

Mostly Harmless: Ihr spielt dieses Jahr, das erste Mal auf „Rock dein Leben“, welches es dieses Jahr erst zum zweiten Mal gibt.  Mit welchen Erwartungen geht man an ein neues Festival ran?

Mike: Wir hoffen einfach auf ein geiles Festival mit genügend viel Platz für unsere Show und geilen Leuten.

 

Mostly Harmless: Was hat sich in all den Jahren, die es Stahlzeit gibt, für euch am meisten verändert? Egal ob positiv oder negativ.

Heli: In der Besetzung hat sich einiges getan! Die Show ist größer, fetter, mächtiger…was man auch deutlich an den Besucherzahlen merkt.

 

Mostly Harmless: Ihr habt in Facebook dazu aufgerufen, bei der „Umfrage“ mitzumachen, welcher Song unbedingt auf die Setlist muss. Wie sieht das aktuelle Ranking aus?

Heli: Überraschenderweise hat sich gezeigt, dass die altbekannten Songs immer noch ganz vorne dabei sind.

 

Mostly Harmless: Bis wann wird es eine Info geben, welcher oder sogar welche Songs es werden und ab wann kann man diese dann auf der Bühne sehen?

Mike: Unser Set deckt sich tatsächlich sehr gut mit dem Ranking. Ein paar Songs werden wir natürlich ab und an tauschen, aber unser Hauptaugenmerk liegt beim kommenden Rammstein-Album!

 

Mostly Harmless:  Dann sind wir mal gespannt welche Songs es werden. An dieser Stelle sagen wir danke für das Interview und wünschen euch noch ne geile Tour.

Heli: Sehr gerne! Danke euch :-)