PREMIERE!!! Im Oktober 2017 wird gerockt und Gießen wird beben!

 

Am 07.10.2017 öffnet das Metal Crash Festival 2017 erstmals seine Tore und lässt Rock- und Metalherzen höherschlagen!

 

Wo? In der Hessenhalle Gießen?!!?

 

Wer wie wir, Gießen nicht mit Metal verbindet, sollte jetzt die Ohren spitzen und wird ab sofort eines Besseren belehrt.

 

Denn der Veranstalter “Konzertbüro Rehwald” beweist bei dem ersten Metal Crash Festival bereits ein gutes Händchen was das Line Up angeht.

 

Bestätigt sind folgende Bands:

 

Mercury Falling: Eröffnet wird das Festival schon am Nachmittag von Mercury Falling. Die Fuldaer begeistern seit 20 Jahren Ihr Publikum mit harten Metal-Krachern und verspielten Heavy Rockbieten eine Kombination aus Heavy Metal und Dark Melodic Rock. Auch Mercury Falling blicken bereits auf eine 20-jährige Bandgeschichte zurück, in der sie das Publikum mit ihrer Mischung aus harten Metal-Krachern, verspielten Heavy-Rock-Nummern und balladesken Songs stets begeisterten.

 

SpiteFuel: Die frisch gegründeten süddeutschen Heavy-Rocker von Spitefuel stehen für epische Melodien, die auf beinhart rockende Riffs, mächtige melodische Refrains und eine facettenreiche und durchdachte Gitarrenarbeit treffen.

 

Rebellion: bringen Lokalkolorit mit aufs Festival - die Gießener Band um Tomi Göttlich (Ex-Grave Digger) gehört zu den etabliertesten Bands des Power Metals. Wer die Band schon einmal live gesehen hat, weiß, dass ihre Shows trotz mehrerer Besetzungswechsel nur so vor Energie strotzen. Umso schöner, dass die Gruppe einmal wieder zum Heimspiel ansetzt.

 

Mystic Prophecy: haben sich in den vergangenen Jahren einen Namen in der weltweiten Metalszene gemacht. Mit ihrem dynamischen und kraftvollen Heavy Metal, der sich an Bands wie "Accept", "Judas Priest", "Exodus" oder "Testament" orientiert, gelten Mystic Prophecy schon lange nicht mehr als Geheimtipp.

 

Kissin' Dynamite: Die Hardrocker von Kissin' Dynamite gehören ganz klar zu den aufstrebenden deutschen Bands. Gerade in der jüngsten Vergangenheit hat die Gruppe aus Baden-Württemberg einen rasanten Aufstieg gefeiert - es gibt nahezu kein renommiertes Metal-Festival, bei dem es ihr Name noch nicht ins Line-Up geschafft hat.

 

Primal Fear: Mit Primal Fear, die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bandbestehen feiern, steht eine der erfolgreichsten deutschen Power-Metal-Bands auf der Bühne des Metal Crashs. Anlässlich des Bandjubiläums erwartet die Fans in Gießen ein stimmungsvolles Best-Of-Set, das neben Klassikern auch mit neuem Material aufwartet.

 

Doors open ist laut unseren Informationen um 16 Uhr und gerockt wird bereits ab 16:30 Uhr.

 

Tickets bekommt ihr zum Preis von 42,90 Euro (inklusive Gebühren) an allen an AD Ticket/Reservix angeschlossenen VVK-Stellen oder unter www.adticket.de.

 

Und gut erreichbar ist die Hessenhalle auch noch. Denn sie liegt nur wenige Gehminuten von der Innenstadt entfernt und verfügt über eine sehr gute Anbindung an die Autobahnen A5 und A45. Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind die Hessenhallen schnell und unkompliziert erreichbar.

 

Weitere Informationen rund um das Festival erhaltet Ihr auf https://www.facebook.com/Metal-Crash-Festival-383082042032651/

 

Bis Oktober in Gießen!