Frei.Wild setzen der Commerzbank Arena das Geweih auf!!!

Am 05.07.2019 erfüllen sich Frei.Wild einen jahrelang gehegten Traum, sie spielen in der Frankfurter Commerzbank Arena ihr erstes Stadionkonzert.

 

Ob sie nachts noch schlafen können???

 

Sie durchleben dieses Jahr ein wirkliches Kontrastprogramm. Erst die Clubtour, dann Russland, das Stadionkonzert und einige Festivals. Aber sie werden wohl hoffentlich nicht mit der Tradition der X-Mas Tour brechen?!?

 

Es ist das erste Stadionkonzert ihrer Bandgeschichte und von daher schon geschichtsträchtig. Unsere GOLDJUNGEN *zwinker*

 

Wir stehen jetzt genau 38 Tage vor diesem großen Ereignis. Gestern wurden bereits die Vorbands bekannt gegeben. Es sind keine geringeren wie Stunde Null und Unantastbar. Wer hätte es gedacht?

 

Eröffnen werden Stunde Null das Konzert und den Fans bereits richtig einheizen. Das sie die Bude zum Kochen bringen können, haben sie bereits auf der X-Mas Tour 2018 bewiesen. Sie teilten sich bereits 2009 mit Frei.Wild die Bühne bei Fetzen & Geschrei in Innsbruck, sowie auf der Hart am Wind Tour. Über die Jahre wuchs der Kontakt, heute zählen sie Frei.Wild zu ihren besten Freunden. Jonas Rabensteiner arbeitet mit Philipp Burger auch im Rookies & Kings Label Studio zusammen.

 

Stunde Null übergibt dann die kochende Meute an die Jungs von :-) Auch diese beiden Bands teilten sich bereits 2006 in der Eishalle Brixen die Bühne.

 

Somit beweist Frei.Wild mal wieder, das sie zu ihren Freunden stehen, und gerne mit ihnen den Erfolg teilen. Das macht die Herren einfach aus. Die Freundschaft, Fannähe und einfach das sie ihre Wurzeln nicht vergessen.

 

Ich hoffe nur inständig das diese 3 Bands sich nicht den Nightliner teilen von Brixen bis Frankfurt. Das endet bestimmt in einer endlosen Party *grins* oder fahrt doch bitte bitte zwei Tage früher los 😊.

 

Selbst ich werde bei diesen Zeilen etwas nostalgisch. Erinnere ich mich doch noch an die Diskussionen zuhause. Mach das Geschrabbel aus dem CD-Spieler. Aber mein Mann Ralf Hauers und Andy Müller waren sich sehr früh einig…die werden mal ganz GROß.

 

Steffen Rippi rannt mit dem ersten Label-Shirt und einem Frei.Wild Shirt hinter mir her: “Alex zieh das doch mal an…keine Frau trägt das Shirt. Das müssen wir ändern😊”. Bozi kam und meinte ganz klein laut… kannst du diese Band auch mal fotografieren. Was taten die Fans damals nicht alles? 😊 Kilometer sind sie gefahren, Snippets wurden verteilt, Plakate aufgehangen und Flyer verteilt. Nie wieder habe ich so einen Einsatz von Fans gesehen wie damals. Alle waren mit Herzblut und Überzeugung bei der Sache und lustig war es.

 

Recht sollten Andy Müller und mein Mann behalten. Da sind Sie nun, kurz vor ihrer ersten Stadionshow. Eine Band deren Motto es ist „ohne proben nach oben“ 😊 scheint zu funktionieren. Ich glaube das Erfolgsgeheimnis hinter Frei.Wild wird nie jemand lüften.

 

Jetzt stehen sie bald auf dieser riesigen Bühne in diesem riesigen Stadion!!! Verdammt, wer hätte das damals gedacht?

 

Leider konnten wir zum Thema Rahmenprogramm, Einlasszeiten usw. noch nichts in Erfahrung bringen, aber wir sind uns sicher, dass sie es euch zeitnah mitteilen, sobald es Neuigkeiten gibt.

 

Laut unseren Informationen passen ca. 50.000 Fans in die Arena. Ausverkauft ist das Stadion noch nicht. Karten bekommt Ihr unter folgendem Link:

 

https://www.commerzbank-arena.de/veranstaltungen/ticketshop

 

Wir wünschen allen einen ganz besonderen Abend mit Frei.Wild and Friends. Ich bin mir sicher es wird gigantisch.

 

Ach …bitte, bitte nehmt doch alle ein Feuerzeug mit, sieht einfach schöner aus wie ein Handylicht.

 

Und an die Handyfilmer….denkt doch mal an die Leute hinter euch, die wollen das Konzert LIVE sehen und nicht durch euren Bildschirm.

 

So Ihr Lieben, das wars von uns.

 

Bye Bye

Mostly Harmless